Volldünger kaufen


Es können Volldünger mit verschiedener Zusammensetzung und unterschiedlichem N:Р:К - Verhältnis je nach dem Bedarf einer bestimmten Kultur und dem vorhandenen Zustand des Bodens hergestellt werden. In dieser Hinsicht sind sie gegenüber komplexen Düngemitteln mit einer festen Zusammensetzung von erheblichem Vorteil. Dank einem hocheffizienten Verfahren zur Trockenvermischung der Düngemittel erhält man gut schüttbare Mischungen, die bei der Lagerung nicht zusammengepresst werden und zur mechanischen Schüttung geeignet sind.

Neben den Volldüngern mit variablem Gehalt an Stickstoff, Phosphor und Kalium sind Mischungen mit Mikrozusätzen sehr gefragt.

Die wichtigsten Mineraldünger sind:

  • NAC 27 (Bezeichnung der Linzer Agro Trade für KAS 27% N – Kalkammonsalpeter; Englisch: CAN - Calcium ammonium nitrate),
  • ASS 26 % N + 13 % S (Ammonsulfatsalpeter; Englisch: ASN - ammonium sulphate nitrate)
  • DAP 18 % N + 46 % P2O5 (Diammonphosphat; Englisch: Diammonium Phosphate)
  • Harnstoff 46% N (Englisch: Urea)
  • AHL (Ammonnitrat-Harnstoff-Lösung; Englisch: UAN - solution of urea and ammonium nitrate)
  • 40er oder 60er Kali (Englisch: Potash)
  • NPK 15 : 15 : 15 + S

Düngerpreise. Wann ist es am besten Dünger zu kaufen?

Die Düngerkosten machen bei den Hauptkulturen in der Regel circa 45-60% des Betriebsmitteleinsatzes aus. Somit haben die Düngerpreise einen sehr großen Einfluss auf den Produkterlös je Hektar und sind daher für Landwirte extrem wichtig.

Die Preise der wichtigsten Dünger (wie zum Beispiel KAS 27% N, DAP, Harnstoff) unterliegen großen Schwankungen. Das macht die Prognosen für künftige Düngerpreise fast unmöglich und die meisten Vorhersagen sind rein spekulativ.

Hier finden Sie einige Volldünger-Produkte, die Sie, zum Beispiel, für ihren Garten kaufen können.

Wenn Sie größere Mengen an Dünger brauchen, dann wenden Sie sich an die Firmen, die sich auf den Handel mit Düngemitteln spezialisieren.

Um vor dem Düngerkauf einen Überblick über das aktuelle Preisniveau zu bekommen, empfehlen wir sich folgende Seiten anzuschauen:

Da wir ständig versuchen unser Informationsangebot zu erweitern und zu verbessern, wären wir und alle Besucher dieser Webseite Ihnen dankbar, wenn Sie uns noch auf andere Internet-Adressen hinweisen, wo man kostenlos die Preise für verschiedene Dünger erfahren kann. Um uns zu kontaktieren, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular. Danke!